shk.handwerk-dortmund.de

shk.handwerk-dortmund.de
Satzung  |  Impressum  |  Kontakt  |  Login
Home Presse

Presse

 

75 Jahre Firma Dirk Niederloh

Klempnerwerkstatt
an der Stadtgrenze zwischen Herdecke-Ende und Dortmund
mit bewegter Vergangenheit,
- früher Zollstation, Kornkammer, Jugendherberge und heute die Wirtschaftmacht von nebenan -
feiert 75j. Geschäftsgründungsdatum


Ein besonderes Jubiläum kann exakt am 18.04.2011 die Firma Dirk Niederloh feiern. Der Sanitär- und Heizungsbetrieb besteht seit nunmehr 75 Jahren und kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken.

Dies wird zum Anlass genommen, das Jubiläum entsprechend zu würdigen. Aus diesem Grunde fand ein

F o t o t e r m i n

statt am

Dienstag, 12. April 2011, um 11:00 Uhr,
in der Lehrwerkstatt der SHK-Innung Dortmund und Lünen im
Bildungszentrum Handwerk, Lange Reihe 67,
44143 Dortmund (Körne).

Angefangen hat die Firmenvita in einem heute über 250 Jahre alten Gebäude direkt an der Stadtgrenze zu Dortmund: In dem alten Bruchsteingemäuer waren bereits eine Zollstation für den „Reiseverkehr“ zwischen beiden Städten, eine Kornkammer und sogar eine Jugendherberge untergebracht.

Seit der Jahrhundertwende befindet sich das Haus im Besitz der Familie Niederloh.  Heute be-
finden sich dort Büro und Werkstatt von Firmeninhaber Dirk Niederloh, der das Unternehmen bereits in der 3. Generation erfolgreich leitet.

Firmengründer Albert Niederloh wurde am 16.05.1906 geboren. Er legte in unruhigen Zeiten im Jahre 1935 seine Meisterprüfung in Dortmund ab und machte sich umgehend im darauf folgenden Jahr – nämlich 1936 - selbstständig. Als er Ende 1943 zur Wehrmacht eingezogen wurde, richtete seine Frau Paula in dem Haus einen Einzelhandel für Eisen- und Haushaltswaren ein. Nach deren Tod 1957 stand die Tochter Margret Herminghaus hinter der Ladentheke.

1966 baute Sohn Manfred Niederloh, selbst Jahrgang 1937, den väterlichen Betrieb zusammen mit seiner Frau Urselies wieder auf, bis im Jahr 1997 die Sanitär- und Heizungsfirma von seinem Sohn und heutigen Inhaber Dirk Niederloh übernommen wurde. Dirk Niederloh bestand am 09.11.1994 mit Erfolg vor der Handwerkskammer Dortmund seine Meisterprüfung und konnte so in die Fußstapfen seines Vaters treten.

Zurzeit beschäftigt die Firma 8 Mitarbeiter und ist überwiegend im Bad- und Heizungsbereich tätig, wobei  jedoch hohe Wertschätzung auf den Reparatursektor gelegt wird.

Der Firmensitz der Firma Niederloh befindet sich zwar kartographisch auf dem Stadtgebiet Herdeckes, da aber der Kundenstamm überwiegend aus Dortmundern besteht, war und ist das Unternehmen Niederloh sehr eng mit unserer Innung, der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen, verbunden und kann auf eine jahrzehntelange Mitgliedschaft zurückblicken.

Grußworte, Glückwünsche und die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Dortmund zum Jubiläum überbrachten und übergaben gern der Obermeister der Innung, Adam Gungl, und der Geschäftsführer der Innung, Joachim Susewind.

 

 Geschjub._Internet_Niederloh_001

(Namensnennung von rechts nach links)

Joachim Susewind, Geschäftsführer der Innung für
Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Dortmund und Lünen

Tanja Niederloh

Adam Gungl, Obermeister der Innung für
Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Dortmund und Lünen

Dirk Niederloh

 

 

 

Die bundesweite Ausbildungsinitiative für Berufe im SHK-Handwerk

 

logo zzs

 

 


kont

kont2

 

partnershk

pieninglogo

Ausbildungs- und Praktikumsplätze